„Wo kann man denn noch neben
Bergischem Pillekuchen, gebratener Blutwurst oder Bergischem Panhas das allerbeste Steak* essen?“

Aber nicht nur das haben die Köche im Landhaus Ewich auf der Pfanne, vom edlen Mediterranem bis hin zu den „besten Steaks im Tal“, das Landhaus kocht einfach gut. Für den Tagesgast als auch für die Gesellschaften, von der Taufe bis hin zu Firmenfeiern, hier gibt es was richtig Gutes auf den Teller.
Dies hat sich im Laufe der Jahre nicht geändert, unsere Küche wandelte sich schon. Die Basis ist noch immer die gute Küche der Region. Die Gäste haben sich im Laufe der Jahre gewandelt, sind wesentlich jünger geworden, Geschäftsessen mit ausländischem Besuch sind an der Tagesordung; man will zeigen was die Heimat zu bieten hat. Kulturelle Neuerungen ließen uns auch auf die Küche schauen, Einflüsse der weiten Welt, der Mediterranen Küche fanden reges Interesse beim Gast. Immer wieder lassen wir uns etwas einfallen. Die Vielfalt zollt dennoch nicht der Qualität und Frische ihren Tribut.
So entstand ein schmackhafter Bogen zwischen Tradition und Moderne.
Guten Appetit.
Die Kochcrew vom Landhaus Ewich